Ballett Alle Jugendliche und Erwachsene, die sich von Ballett angesprochen fühlen – ob fortgeschritten oder ohne jegliche Kenntnisse sind eingeladen, unsere Kurse zu besuchen. Es ist unser Konzept, auf die Fähigkeiten und den Ausbildungsstand jedes Kursbesuchers einzugehen. Agrippina Vaganovas Lehrplan ist das Resultat sorgfältigster Arbeit über viele Jahre. Ihm verdanken wir Die Synthese zwischen Französischen Ballett – insbesondere die weiche und graziöse Bewegungsplastik – italienischem Ballett – die stählerne Selbstsicherheit des Körpers, die Dynamik der Drehung und die Stärke der Zehen – und dem russischem Ballett – hier vor allem die lichte und vergeistigende Komponente sowie die zwanglose und bezaubernde Plastik der Arme. Diese perfektionierte Methode wird heutzutage an allen Führenden Ballettschulen angewandt.   Und vor allem: Körper, Geist und Seele werden so angesprochen, dass der Tanz zu einem ganzheitlichen Erlebnis wird.   Kontaktperson: Marina Lekontseva Tel: 041 2822040 Tanz- und Ballettschule Allegro, Ober-Kapf 1a, 6020 Emmenbrücke